Datenschutzerklärung

 

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihren Besuch der Webseite des Schönhof Viertel Frankfurt (www.schoenhof-viertel.de). Mit den folgenden Hinweisen möchten wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, d.h. über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung informieren, wenn Sie diese Seite aufrufen bzw. sich mit dem Kontaktformular für weitere Informationen und den Newsletter registrieren.

Verantwortliche nach DS-GVO

Die Webseite ist ein gemeinsames Internetangebot der Nassauische Heimstätte Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH (im Folgenden Nassauische Heimstätte) und der Instone Real Estate Group.

Die Anschrift und die Kontaktdaten der Nassauischen Heimstätte und der Instone Real Estate Group finden Sie im Impressum dieser Webseite. Durch Anklicken des Firmenlogos am Ende der Seite gelangen Sie auf die Webseite des jeweiligen Unternehmens.

Für die mit dem Aufruf dieser Webseite und für die durch Ihre Registrierung erhobenen Daten sind die Nassauische Heimstätte und die Instone Real Estate Group gemeinsam i.S.d. Art. 26 DS-GVO (EU-Datenschutz-Grundverordnung) verantwortlich.

Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten der verantwortlichen Unternehmen:

Nassauische Heimstätte Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH
Gerald Lotz
Schaumainkai 47
60596 Frankfurt am Main
E-Mail: datenschutz@naheimst.de

Instone Real Estate Group
TÜV Informationstechnik GmbH
Unternehmensgruppe TÜV Nord
IT Security, Business Security & Privacy
Langemarckstr. 20
45141 Essen

E-Mail: privacyguard@tuvit.deprivacyguard@tuvit.deprivacyguard@tuvit.deprivacyguard@tuvit.deprivacyguard@tuvit.de

Um Ihnen die Kontaktaufnahme und die Wahrnehmung Ihrer Rechte zu erleichtern und zu vereinfachen, haben die Verantwortlichen die Urban Media Project GmbH & Co. KG (Auftragsverarbeiter) der Speicherung und Verwaltung Ihrer Daten beauftragt.  

Wir, die Urban Media Project GmbH & Co. KG, werden nach Art. 28 DS-GVO auf vertraglicher Grundlage für die oben genannten Verantwortlichen tätig und sind Ihr Ansprechpartner für alle Belange des Datenschutzes, Ihrer Anfragen und der Geltendmachung Ihrer Rechte bezüglich der über diese Webseite erfassten Daten.

Kontaktdaten:

Urban Media Project GmbH & Co. KG
Kaiserstraße 61
63065 Offenbach am Main

Tel.: +49 69 37 30 38 46
Email: datenschutz-sv@urbanmediaproject.de

  

1. Allgemeine Hinweise

1.1 Geltungsbereich der Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung bezieht sich ausschließlich nur auf diese Webseite. Verlinkungen zu den Webseiten Dritter werden von dieser Erklärung nicht umfasst. Eine Verantwortung unsererseits für den Umgang mit Ihren Daten, wenn Sie eine verlinkte Webseite aufsuchen, ist ausgeschlossen. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärungen der verlinkten Unternehmen.

1.2 Begriffsbestimmungen

Die im Datenschutzrecht verwendeten Begriffe sind in der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Art. 4 DS-GVO definiert. Die wichtigsten Begriffe werden nachstehend kurz erläutert.

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Die Person wird auch als Nutzer, „betroffene Person“ oder Betroffener bezeichnet. Personenbezogene Daten ermöglichen Rückschlüsse auf den Betroffenen.

„Verarbeitung“  bezeichnet jeden, mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang mit Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Die Definition ist sehr weit gefasst und betrifft damit jeden denkbaren Umgang mit diesen Daten, wie z.B. das Erheben, Erfassen, Organisieren, Speichern, Auslesen oder Abfragen.

„Verantwortlicher“ ist jede natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheidet.

„Auftragsverarbeiter“ ist jede natürliche oder juristische Person, die personenbezogene Daten im Auftrag des/der Verantwortlichen verarbeitet.

„Einwilligung“ ist jede freiwillige, für einen bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder sonst eindeutigen Handlung.

1.3 Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Zweck, der Umfang der Verarbeitung, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung, die Speicherdauer und Datenlöschung sowie Ihr Widerspruchsrecht sind bei dem jeweiligen Verarbeitungsvorgang (Aufruf der Webseite, Registrierung über das Kontaktformular, Newsletter) beschrieben.

 

2. Datenerhebung bei Aufruf der Webseite (Logfiles) und der Registrierung

2.1 Logfiles (Protokoll-Datei)

2.1.1 Erfasste Daten

Folgende Daten werden automatisch durch den Webserver registriert, wenn Sie diese Webseite aufrufen. Folgende Daten werden erhoben:

  • IP-Adresse

  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs der Seite

  • Internet-Service-Provider des Nutzers

  • Webseiten, die über unsere Webseite aufgerufen werden

  • Name und URL der abgerufenen Seiten

  • Website, von der die Anforderung kommt

  • Browsertyp

  • Sprache und Version der Browsersoftware

  • Betriebssystem des Nutzers

2.1.3 Zweck und Umfang der Datenverarbeitung

Die Erfassung dieser Daten ist erforderlich, um Ihnen die Webseite anzeigen zu können. Die Daten werden nur in dem Umfang erhoben, wie dies für die Funktionalität der Webseite erforderlich ist und in einem Logfile (Protokolldatei) gespeichert. Eine Speicherung zusammen mit Ihren personenbezogenen Daten findet nicht statt. Die Daten werden anonymisiert; ein Rückschluss auf Ihre Person und Ihr Nutzungsverhalten ist daher nicht möglich. Es findet keine Analyse der Daten, z.B. durch Google Analytics, statt. 

2.1.4 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Erhebung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO, da diese Daten für die fehlerfreie Darstellung, die Sicherheit und Stabilität sowie für die Optimierung der Webseite notwendig sind. Es besteht daher ein berechtigtes Interesse unsererseits an der Erfassung der Daten in Logdateien. Mit der Nutzung unserer Webseite willigen Sie zugleich in die beschriebene Verwendung der Daten ein, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

2.1.5 Dauer der Speicherung

Die Daten werden nur solange gespeichert, bis Sie die Webseite verlassen und Ihren Browser schließen.

2.1.6 Verwendung von Cookies

Bei der Nutzung unserer Webseite werden auf Ihrem Rechner kleine Textdateien gespeichert, die als „Cookies“ bezeichnet werden. Die Textdatei dient dazu, die Angaben zu einem Besucher der Webseite während oder auch nach seinem Aufruf der Webseite zu speichern.

Man unterscheidet hierbei temporäre Cookies (auch „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“ genannt), die mit dem Verlassen der Webseite und dem Schließen des Browsers gelöscht werden und „permanente“ bzw. „persistente“ Cookies, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. Mit Cookies können somit die Interessen der Nutzer gespeichert und für Marketingzwecke verwendet werden.

Wir verwenden ausschließlich temporäre Cookies, die beim Schließen des Browsers vollständig gelöscht werden. Ein Einsatz zu Zwecken des Onlinemarketings, des Tracking oder der Erstellung von Nutzerprofilen erfolgt nicht.

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, können Sie durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers das Speichern von Cookies deaktivieren. Wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall unter Umständen nicht sämtliche Funktionen der Webseite genutzt werden können.

2.2 Kontaktformular und E-Mail-Kontaktaufnahme

2.2.1    Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Sofern Sie das auf der Webseite vorhandene Kontaktformular ausfüllen und an uns senden, werden die von Ihnen in die Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert.

Dies sind

  • Vorname

  • Nachname

  • E-Mailadresse

  • Anschrift

  • Bekundetes Interesse (Wohnung Kauf/Miete und Zimmeranzahl)

Sofern Sie in das Feld „Nachricht“ Daten eingeben, werden diese ebenfalls abgespeichert.

Ferner werden die IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der Registrierung sowie die Browserdaten erfasst.

Ihre Kontaktdaten können in einem Customer-Relationship-Management System oder einer vergleichbaren System gespeichert werden.

2.2.2 Zweck der Datenverarbeitung, Weitergabe an den/die Verantwortlichen

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns mit der ausgefüllten Eingabemaske übermitteln, werden in Abhängigkeit der von Ihnen angekreuzten Interessen, an den/die zuständigen Verantwortlichen (Nassauische Heimstätte und/oder der Instone Real Estate Group ) zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage weitergeleitet. Die Weitergabe der Daten wird von uns dokumentiert.

2.2.3 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Mit der Eingabe Ihrer persönlichen Daten in das Kontaktformular erklären Sie Ihre Einwilligung in die Verarbeitung und Verwendung der Daten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten bei Vorliegen Ihrer Einwilligung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Soweit die Daten zur Versendung von E-Mails verwendet werden, ist die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO gerechtfertigt. Bekunden Sie Ihr Interesse an einem Kauf oder einer Anmietung einer Wohnung ist die Verarbeitung auch über Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO gerechtfertigt.

2.2.4 Verifizierung der Registrierung, Dauer der Speicherung, Löschung der Daten

Sobald Sie sich angemeldet haben, erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie um Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden (sog. Double-Opt-In Verfahren). Diese Bestätigung und Protokollierung ist notwendig, damit sich kein unbefugter Dritter mit Ihrer E-Mailadresse anmelden kann. Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO in der Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen am Nachweis der erfolgten Anmeldung. Ihre Anmeldedaten werden nach drei Jahren gelöscht, um die ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Diese Speicherung ist nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO gerechtfertigt.

Die Daten werden nur solange gespeichert, wie dies durch den Grund der Erhebung Ihrer Daten oder zur Einhaltung gesetzlicher Pflichten erforderlich ist. Ihre Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DS-GVO gelöscht oder in der Verarbeitung eingeschränkt. Nach Wegfall der Zweckbestimmung oder aufgrund Ihres Widerrufs werden die Daten gelöscht oder gesperrt. Sollten gesetzliche Rechte und/oder Pflichten zur Speicherung bestehen, sperren bzw. löschen wir Ihre Daten mit Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungs- bzw. Verjährungsfristen.

3. Ihre Rechte als Betroffener, Widerrufs- und Widerspruchsrecht

Bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen die in Kapitel III der DS-GVO aufgeführten Rechte zu. Dies sind insbesondere die nachstehenden Rechte, die in den genannten Artikeln der Datenschutzgrundverordnung erläutert werden:

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DS-GVO)

  • Recht auf Berichtigung und Vervollständigung (Art. 16 DS-GVO)

  • Recht auf Löschung bzw. „Recht auf Vergessenwerden“ (Art. 17 DS-GVO)

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DS-GVO)

  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO)

Sie haben jederzeit das Recht, Ihre nach Art. 7 Abs. 3 DS-GVO erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Sie können zur Wahrung Ihrer berechtigten Interessen der künftigen Verarbeitung Ihrer Daten nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO, insbesondere gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung, widersprechen.

Hierzu nehmen Sie bitte unter der oben angegebenen Adresse Kontakt mit uns auf. Der Widerruf kann schriftlich auf dem Postweg oder per E-Mail erfolgen.

4. Übermittlung in Drittländer

Die Verarbeitung von Daten in Ländern außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums erfolgt nur, wenn es zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen oder auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht und die besonderen Voraussetzungen der Datenverarbeitung nach den Art. 44 ff. DS-GVO erfüllt sind. 

5. E-Mail-Versand, Newsletter - Mailchimp

Mit der Registrierung und Absendung des Kontaktformulars melden Sie sich zugleich für den Newsletter an. Der Versand des Newsletters erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a), Art. 7 DS-GVO.

Den Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit kündigen und Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie auf den Link zur Kündigung klicken, der am Ende eines jeden Newsletters vorhanden ist.

Für den Versand von E-Mails und des Newsletters bedienen wir uns eines spezialisierten Versanddienstleisters mit Sitz in den USA. Der von uns beauftragte Versanddienstleister ist der US-Anbieter Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA, der mit dem Service „MailChimp“ die Verwaltung und den Versand von E-Mails und Newsletter anbietet. Die von Ihnen in das Kontaktformular eingegebenen Daten werden auf den Servern von „MailChimp“ in den USA gespeichert.

Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können unter https://mailchimp.com/legal/privacy/ abgerufen werden. Der Service „MailChimp“ ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert. Die Zertifizierung gewährleistet, dass das in der EU geltende Datenschutzniveau eingehalten wird.

Mit dem Versanddienstleister wurde ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Mit dieser Vereinbarung verpflichtet sich „MailChimp“, die Daten der Nutzer zu schützen, diese nur entsprechend der Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiterzugeben. „MailChimp“ darf die Daten zur Optimierung des Versands und der Darstellung der Newsletter sowie zur Bestimmung, aus welchen Ländern die Empfänger kommen, verwenden. Eine Zuordnung zum Empfänger der E-Mail ist ausgeschlossen. Eine Weitergabe der Daten ist „MailChimp“ untersagt. Der Dienstleister verarbeitet Ihre Daten strikt nach unseren Weisungen und gewährleistet die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen und der erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen.

Der Versanddienstleister wird aufgrund unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrags gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DS-GVO tätig.

6. Webanalysedienste, soziale Medien, Einbindung Dritter

Eine Analyse von Webseitenaktivitäten und eine statistische Auswertung der Nutzung dieser Webseite finden nicht statt. Wir setzen weder Google Analytics, noch einen anderen Webanalysedienst ein. Eine Onlinepräsenz innerhalb sozialer Netzwerke und eine Einbindung von Diensten und Angeboten Dritter, soweit dies nicht ausdrücklich in dieser Datenschutzerklärung enthalten ist, findet ebenfalls nicht statt.

7. Fonts

Für die Darstellung der Webseite werden Schriften des Typekit-Dienstes von Adobe und Fonts von Google eingebunden. Bezüglich der Erfassung von Informationen bei der Verwendung dieser Schriften wird auf folgende Seiten verwiesen:

Adobe: https://www.adobe.com/at/privacy/policies/typekit.html

Google: https://www.google.com/policies/privacy/

8. Zuständige Aufsichtsbehörde

Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist der

Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Postfach 3163
65021 Wiesbaden

Tel.: 0611 / 140 80
E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de
https://datenschutz.hessen.de/%C3%BCber-uns/kontakt

9. Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite oder aufgrund geänderter gesetzlicher, behördlicher oder sonstiger Vorgaben kann eine Änderung der Datenschutzerklärung erforderlich werden. Wir behalten uns das Recht vor, in diesem Fall die Datenschutzerklärung zu aktualisieren. Die Änderungen gelten ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung auf unserer Webseite.